Tag-Archiv | Galette

Kirschen

Ich bin in der glücklichen Lage eine Schwester zu haben, die einen Kirschbaum im Garten stehen hat 😎. Deswegen konnte ich die letzten Tage allerlei süsse Köstlichkeiten mit Kirschen zaubern. Viele der Kirschen sind aber direkt in meinen Mund gewandert- müssen schliesslich zuerst getestet werden!

Im Internet bin ich über ein Rezept gestolpert: Kirschenmichel mit Vanillesauce. Eine Art Brotauflauf, den man sowohl kalt als auch warm geniessen kann! Mit der selbsgemachten Vanillesauce schmeckt er einfach himmlisch! Für den Auflauf werden Brötchen vom Vortag mit einem Guss aus Milch, Zucker und Vanillezucker eingeweicht, mit Kirschen vermischt und in der Form mit Mandeln bestreut.

Eigentlich backe ich die meisten Rezepte nur ein einziges Mal, aber eine Galette gibt es öfters! Ich kann dieser warmen Köstlichkeit, getoppt mit Vanilleeis, einfach nicht wiederstehen! Warme Beeren, umschlossen von einem Mürbeteig und Mandelblättchen- ein Traum!

Ein paar Kirschen sind dann doch noch übrig geblieben und so konnte ich ein Straciatella-Kirschen-Tiramisu zaubern! Kein klassisches Tiramisu, kein Kaffee sondern Amaretto- keine Löffelbisquits sondern Kuchen. Veredelt mit flüssiger Schokolade, die im Kühlschrank schön cross wird!

Advertisements

Herbst

Es ist Herbst geworden. Eigentlich nicht meine Lieblings-Jahreszeit aber zum backen echt toll. Äpfel, Kürbis, Zwetschgen, Pflaumen und Nüsse sind nur ein kleiner Teil dessen, was der Herbst mit sich bringt.

Mit einer Galette habe ich dieses Wochenende das Herbstbacken eingeläutet – mit Zwetschgen und Pflaumen. Da wir bald umziehen, habe ich meine Backformen schon weggeräumt. Daher ist eine Galette sehr praktisch und noch sehr lecker- ausserdem auch schnell zubereitet 😊.

Wegen dem Umzug muss ich nun eine kleine Backpause einlegen. Ich freue mich aber schon auf das Backen am neuen Ort 😎

Rhabarber,Rhabarber…

Ich konnte nicht wiederstehen: Nochmals Rhabarber. Diesmal in Kombination mit Erdbeeren: mein Traum-Duett 😍
Als erste Köstlichkeit gab es einen Cheesecake mit einem Spiegel aus Erdbeeren und Rhabarber. Vollendet mit Baisertupfen. Während ich das schreibe, könnte ich schon wieder…

Gestern habe ich dann aus den Resten eine Galette gebacken. Dafür mache ich einfach einen Mürbeteig und fülle ihn, mit in Stärke und Zucker gezogenen Früchten. Mit Rahm einstreichen, Mandelblättchen und Zucker darüber streuen und ab in den Ofen.

Ich geniesse sie immer gerne lauwarm und unbedingt mit Eis 😎

Aprikosen

Und wieder tolle Sommerfrüchte 😍. Eine tolle Gallette und einen Schoko-Streusel-Stückchen. Für die Gallette habe ich einfach einen Mürbeteig gemacht, ausgewallt, Aprikosen mit Konfi vermischt, auf dem Teig platziert und fertig! Das Rezept für die Streuselchen habe ich im Internet gefunden.

Hochzeit

Meine beste Freundin hat dieses Wochenende geheiratet- und als Trauzeugin hat sie von mir ein Kuchenbuffet bekommen ❤ Erdbeer-Cheesecake-Streuselkuchen, Kirschen-Amarettini-Streuselkuchen, Himbeer-Rhabarber-Galette, Johannisbeer-Joghurt-Gugelhupt mit Mandeln und weisser Schokolade und  Beeren-Törtchen. Es hat himmlisch geschmeckt!!!