Spätzli, Zebrakuchen und Walnusspesto

Bei diesem herrlichen Wetter haben wir die Gelegenheit genutzt und unseren Garten dekoriert. Und nebenbei lässt sich da super grillieren. Es gab ein feines Stück Fleisch mit Salat und frische Spätzle aus der Packung. Eigentlich kein wahnsinnig aufregendes Menu aber ich wollte Euch die Spätzle vorstellen! Es ist ein Teig, den man durch aufrollen aus der Packung drückt und so hat man im Nu frische Spätzle!

Ausserdem habe ich einen Zebra-Low Carb -Cheesecake gebacken. Und endlich gibt es auch schweizer Kirschen die herrlich zu diesem Kuchen passen!

Ihr braucht:

500g Magerquark

3 Eier

20g Puddingpulver

20g Whey (ich habe das Vanille von @foodspring genommen)

6EL Xylit oder Zucker nach Wahl

2EL Kakao

2TL Vanillearoma

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

20er Springform fetten.

Alle Zutaten bis auf den Kakao mischen.

In einen Drittel des Teiges das Kakao untermischen.

Nun abwechslungsweise die Teige Esslöfelweise in der Mitte aufeinander schichten. Der Teig läuft von selber auseinander.

Mit Früchten garnieren und bei 180 Grad 10 Minuten backen, danach den Ofen auf 130 Grad zurückschalten und weitere 30 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und 30 Minuten ruhen lassen.

Seit ich mehr Low Carb esse, koche ich nicht mehr so oft Pasta. Die Alternativen die es gibt, haben oft einen starken Eigengeschmack z.B Edamame, rote Linsen, Kichererbsen. Nun habe ich eine Protein Pasta entdeckt, welche richtig lecker schmeckt und auch Einiges weniger an Kohlenhydraten enthält. Und sie schmeckt eigentlich sehr ähnlich wie Vollkornteigwaren.

Dazu gab es eine leeeeeckere Walnuss-Pesto!

Zutaten:

4 Basilikumstängel

4 Knoblauchzehen

250g Ricotta

100g geriebener Parmesan

100g Walnusskerne

6 EL Tomatenmark

6 EL Walnussöl

1 TL Weissweinessig

Prise Zucker, Chili, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Alles zusammen pürrieren und anschliessend würzen! Das wars!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s