Resteverwertung

Passend zum letzten Eintrag habe ich einen Sack voller wunderbar riechender Zitronen aus Italen bekommen, die noch verwertet werden mussten und bei mir dafĂŒr Bestens aufgehoben sind 😉

Um den intensiven Geschmack bestmöglichst aufzufangen, habe ich eine Zitronentarte gezaubert! Tartes bieten zahlreiche Möglichkeiten und sind super schnell zubereitet. Ich bin ein bekennender Tarte-Fan und vorallem fruchtige Tartes haben es mir angetan- deswegen gab es fĂŒr mich keine bessere Möglichkeit die sauren, gelben Stars zu verwenden.

Das Rezept fĂŒr die Tarte habe ich im Internet gefunden.

Mein halber TiefkĂŒhler ist gefĂŒllt mit Kirschen und so konnte ich diese Woche ein Rezept aus dem neuen Sweet Dreams ausprobieren. DafĂŒr musste ich einen Blitz-BlĂ€tterteig zubereiten, der dann einzeln, auf einem Backblech, gebacken wird! Ich weiss, wie aufwendig die Herstellung eines BlĂ€tterteigs ist und muss sagen, das ging echt schnell und unkompliziert und kann auch geschmacklich mithalten.

Der fertig gebackene Teig wird mit einem Kirsch-Quark-Topping belegt. Sehr lecker und erfrischend!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Resteverwertung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s