Archiv | April 2017

Osterhasenverwertung

An Ostern gibts ja immer tonnenweise Osterhasen, die sich dann zuhause stapeln. Deswegen habe ich dieses Jahr, nun schon zum dritten Mal, einen Kuchen aus Osterhasenschokolade gebacken. Ich find den auch so lecker mit den schön grossen Schokoladenstücken und den Nüssen. Und dann noch dieses süsse Häslein auf dem Kuchen… 

Advertisements

Osterbrunch mit Geburtstag

Zum Osterbrunch gab es kleine Osterkränzchen mit Marzipan. Zwar werden die mit einem Hefeteig viel schöner aber diese schmecken viiiiiel besser.

Ausserdem haben wir an Ostern noch einen Kindergeburtstag gefeiert und da gabs ein kleines Törtchen. Ein Krümelmonster wurde gewünscht. So gar nicht österlich aber was willste denn machen 😉.

Carrot cheesecake

Im Internet bin ich auf dieses wahnsinnig tolle Rezept gestossen. Da wir an Ostern einen Geburtstag feiern, gab es die Ostertorte schon dieses Wochenende. Ich muss echt sagen: perfekte Wahl. Die Torte ist durch den Karottenkuchen und den Cheesecake sehr saftig und die Kombi ist echt ein Traum. Umhüllt ist sie mit einer Crème aus Mascarpone, Frischkäse, Butter und Puderzucker und übergossen mit Schokolade.

Mit dem Sommer und dem Licht im Anmarsch wird es leider immer schwieriger, meine Köstlichkeiten zu fotografieren. Wir wohnen in einer Dachwohnung mit ganz vielen kleinen Fenstern und so kann ich nur am frühen Morgen und am Abend Fotos machen. Auch das Fehlen einer Wand erschwert die ganze Sache. Aber wir machen das Beste daraus 😊

Karotten

Dieses Wochenende habe ich das Osterbacken eingeläutet. Klassisch gestartet mit einem Karottenkuchen und Cupcakes mit einer Frischäsecrème. Die Karotten für die Cupcakes habe ich aus Fondant und Marzipan geformt.