Feigen

Und dann soll noch Einer sagen, im Herbst gibts keine tollen Früchte! Für mich ein weiter Herbststar: Feigen.

Eine feine Tarte mit einem Mürbeteig mit Pistazien und gekrönt von einer Crème mit Mascarpone und Honig. Dann die Feigen pepinselt mit Honig und Aprikosenkonfitüre.

Zur Arbeit dürfen mich Cupcakes mit Feigen und Nüssen und einem Sahne-Mascarpone Topping begleiten.

Die Tarte ist ein Sweetdreams-Rezept, die Cupcakes habe ich im Internet gefunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s